Ausstellungen


Aktuell vom 27.03.-06.11.2022

Ausstellung "Fritz Steisslinger - Faszination Wasser" im Museum Langenargen am Bodensee. 

www.museum-langenargen.de | Google Maps Routenplaner

Eintrittspreise: Erwachsene 5,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro

Buchung von Sonderführungen: kunstvermittlung@museum-langenargen.de

Wasser ist ein Leitmotiv im vielfältigen OEuvre von Fritz Steisslinger. Mit Werken aus über vier Jahrzehnten führt die Sonderausstellung im Museum Langenargen eindrucksvoll vor Augen, wie facettenreich und sensibel Steisslinger sich der Herausforderung stellte, die Beschaffenheit des Wassers mit seiner Kunst zu erkunden. Wasser begegnet uns in Steisslingers Werken als Sphäre der Natur, der Freizeit oder der Arbeit in Form von Teichen, Seen, Flussläufen oder dem Meer, darüber hinaus in Form von Regen, Wolken und Schnee. Ruhige spiegelnde Flächen kommen dabei ebenso vor wie nuancenreiche, geradezu abstrakte Wellengefüge. Die Materialität dieser Bilder verdankt sich ebenfalls dem Wasser, denn Steisslinger bevorzugte die Technik der Aquarell- und Deckfarbenmalerei, die er virtuos beherrschte. Das Verlaufen flüssiger Farbe entdeckte er zunehmend als Ausgangspunkt kraftvoller Kompositionen.

 

Um der Faszination von Wasser zusätzlich in den Bildern anderer namhafter Künstler*innen nachzuspüren, treten Fritz Steisslingers Werke in der Dauerausstellung mit Beständen des Museums in Dialog. Die Präsentation umfasst hervorragende Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart, darunter Bilder von Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann – einer der Schwerpunkte des Museums. Vertreten sind darüber hinaus der Bodenseemaler André Ficus, Karl Caspar und Maria Caspar-Filser sowie Jan Balet, Dieter Groß, Julius Herburger, Karl Hurm und Christian Landenberger.



Alle Ausstellungen von 1916 bis 2022

  • 2022 "Fritz Steisslinger - Faszination Wasser" vom 27.03.-06.11.2022 im Museum Langenargen 
  • 2018 "Blütenträume und Landschaftsidyllen". Vom Erblühen der Natur im Werk von Fritz Steisslinger. Sonderausstellung. Städt. Galerie Böblingen. 11.11.2018 - 7.7.2019
  • 2017 „Maskeraden und Marionetten – Motive der Doppeldeutigkeit im Werk von Fritz Steisslinger“, Städtische Galerie Böblingen
  • 2017 "Fritz Steisslinger - Brasilianische Impressionen". Altes Rathaus Winterbach. 19.1.-5.2.2017
  • 2016 "Tropische Pracht - Fritz Steisslingers späte Brasilienbilder", BW-Bank, Stuttgart
  • 2015 "Bildnisse der zweiten und dritten Dimension - Fritz Steisslinger als Portraitist und Plastiker", Städtische Galerie Böblingen
  • 2014 "Kämpfe Passionen Totentanz. Der Erste Weltkrieg im Spiegel expressiver Kunst“, Spendhaus Reutlingen/ Südsauerland-museum Attendorn/ Kunsthalle Jesuitenkirche Aschaffenburg; "Theodor Heuss und die Kunst", Kunsthalle Vogelmann, Heilbronn
  • 2013 "Verfemt, verfolgt - vergessen? Kunst und Künstler im Nationalsozialismus - Werke aus der Sammlung Gerhard Schneider", Ephraim-Palais, Berlin; "Theodor Heuss und die Kunst", Kunststiftung Hohenkarpfen, Hausen ob Verena/Landkreis Tuttlingen; "Glanzlichter aus Galerien der Region", Städtische Galerie Böblingen; "Fritz Steisslinger – Sehnsucht Brasilien (1934-1955)", Deutsch-Brasilianische Gesellschaft e.V./Rathaus Bonn-Hardtberg
  • 2012 "Fritz Steisslinger – Sehnsucht Brasilien (1934-1955)", Berliner Botschaft der Föderativen Republik Brasilien; "Fritz Steisslinger – Sehnsucht Brasilien. Bilder der ersten Reise (1934)", Museum im Spital Grünberg
  • 2010 "Künstlerreisen – sechs Maler interpretieren Landschaft. Erich Heckel, Johannes Itten, Alfred Lehmann, Manfred Henninger, Fritz Steisslinger, Alfred Wais", Städtische Galerie Böblingen, Schloss Bonndorf und Stiftung BC-pro arte, Biberach; "Fritz Steisslinger – Brasilienbilder 1934-1957", Städtische Galerie Böblingen
  • 2010 "Künstlerreisen – sechs Maler interpretieren Landschaft. Erich Heckel, Johannes Itten, Alfred Lehmann, Manfred Henninger, Fritz Steisslinger, Alfred Wais", Städtische Galerie Böblingen, Schloss Bonndorf und Stiftung BC-pro arte, Biberach; "Fritz Steisslinger – Brasilienbilder 1934-1957", Städtische Galerie Böblingen
  • 2008/09 "Malerische Bildwelten III", Galerie Schlichtenmaier, Grafenau-Dätzingen
  • Der Erste Weltkrieg und die Kunst", Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte im Schloss, Oldenburg; "30 Jahre in Schloss Dätzingen", Galerie Schlichtenmaier, Grafenau-Dätzingen; "Entdeckte Moderne 1910-1945", Salzburg Museum, Neue Residenz, Salzburg
  • 2008 "Fritz Steisslinger – Ortswechsel. Landschaften und Städtebilder 1919-1939", Kunststiftung Hohenkarpfen;
  • 2006/07 "Fritz Steisslinger – Akte", Städtische Galerie Böblingen
  • 2003/04 "Fritz Steisslinger sieht Böblingen", Städtische Galerie Böblingen
  • 2001 "Expressive Gegenständlichkeit. Schicksale figurativer Malerei und Graphik im 20. Jahrhundert", Felix-Nussbaum-Haus, Osnabrück
  • 1998 "Fritz Steisslinger sieht Kinder", Städtische Galerie Böblingen
  • 1993 "Maler der verschollenen Generation", Kunsthalle Wilhelmshaven
  • 1991 "Fritz Steisslinger 1891-1957. Gedächtnis-Ausstellung zum 100. Geburtstag", Galerie Schlichtenmaier, Grafenau-Dätzingen; "Fritz Steisslinger – zum 100. Geburtstag, Malerei, Graphik", Kunsthalle Göppingen
  • 1990 "45 Jahre Malerei, Plastik, Graphik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart", Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
  • 1989 "Welt der Figur – Südwestdeutsche Kunst im Nachexpressionismus 1918-1948", Galerie Schlichtenmaier, Grafenau-Dätzingen
  • 1988 Fritz Steisslinger. Sammlung Städtische Galerie Böblingen", Städtische Galerie Böblingen; "Stuttgarter Kunst von 1913 bis 1936", Ausstellung zum 75-jährigen Jubiläum der Stuttgarter Bank, Stuttgart
  • 1987/88 "Kunst der Verschollenen Generation", Wanderausstellung, Staatsgalerie Stuttgart
  • 1987 Einzelausstellung, Brasilianisches Konsulat in der Landesgirokasse Stuttgart; Einzelausstellung, Städtische Galerie Böblingen
  • 1986/87 "Herbst/Winter", Galerie Schlichtenmaier, Grafenau-Dätzingen; "Neuerwerbungen 1984-1986 der Stiftung Sammlung Walther Groz", Städtische Galerie Albstadt
  • 1986 "Deutsche realistische Zeichnungen der 20er Jahre", Staatsgalerie Stuttgart; "Städtebilder", Städtische Galerie Albstadt
  • 1985/86 Einzelausstellung "Kinderwelt in Bildern von Fritz Steisslinger", Kulturamt Böblingen/galerie contact
  • 1985 Einzelausstellung, Die Fähre, Saulgau; "Neuerwerbungen für die Graphische Sammlung der Städtischen Galerie Albstadt 1982-1985, Städtische Galerie Albstadt
  • 1984 "Freundesgabe für Alfred Hagenlocher zum 70. Geburtstag", Städtische Galerie Albstadt
  • 1983/84 "Neuerwerbungen der Stiftung Walther Groz", Städtische Galerie Albstadt
  • 1983 "Fritz Steisslinger – Retrospektive", Galerie Alpirsbach
  • 1981 "Graphik des 20. Jahrhunderts der Städtischen Galerie Albstadt", Städtische Galerie Albstadt
  • 1980 Einzelausstellung, Galerie Landesgirokasse, Stuttgart; "Das Landschaftsbild der Schwäbischen Alb", Städtische Galerie Albstadt
  • 1980 Erwerb von 50 Bildern durch die Stadt Böblingen und Beginn der Dauerausstellung - zusammen mit Leihgaben der Sammlung Deyle - im Dachgeschoss der Städtischen Galerie;
  • 1978 Doppelausstellung, Galerie der Stadt Sindelfingen (Malerei) und Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart (Zeichnung und Druckgrafik)
  • 1976 "Zeichner im südwestdeutschen Raum von 1900 bis 1975", Staatsgalerie Stuttgart
  • 1972 Einzelausstellung, Kunsthaus Schaller, Stuttgart; Einzelausstellung, Galerie Kongresshalle, Böblingen; "Zeichen und Farbe – Aus dem Besitz der Graphischen Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart", Staatsgalerie Stuttgart
  • 1971 Einzelausstellung, Stadthalle Göppingen
  • 1967 Gedächtnisausstellung, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
  • 1964 Suttgarter Sezession
  • 1962 Einzelausstellung, Institut für Auslands-beziehungen in Stuttgart, Frankfurt und Berlin
  • 1961 Einzelausstellung, Kunsthaus Schaller, Stuttgart
  • 1960 Einzelausstellung, Pro Arte, Teresópolis/Braslilien
  • 1959 Einzelausstellung, Stadthalle Göppingen
  • 1958 Einzelausstellung, Böblingen
  • 1957/58 "Fritz Steisslinger – Gemälde und Graphik. Gedächtnisausstellung", Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
  • 1952 Wiedereröffnung der Galerie Hugo Borst, Stuttgart
  • 1950 "Zwei Jahrhunderte Malerei in Stuttgart aus dem Kunstbesitz der Stadt", Künstlerhaus Sonnenhalde, Stuttgart
  • 1947 Stuttgarter Sezession, Haus Sonnenhalde, Stuttgart
  • 1941 Pro Arte, Rio de Janeiro/Brasilien; Kronprinzenpalais, Stuttgart
  • 1934 1. Einzelausstellung, Pro Arte, Rio de Janeiro/Brasilien; Einzelausstellung, Pro Arte, Sao Paulo/Brasilien
  • 1933 Württembergische Kunstschau, Ausstellungsgebäude auf dem Interimstheaterplatz und im Kunstgebäude, Stuttgart
  • 1932 Stuttgarter Sezession, 7. Ausstellung, Ausstellungsgebäude auf dem Interimstheaterplatz und Kunstgebäude, Stuttgart
  • 1931 Sammlung Hugo Borst
  • 1930 Freie Kunstschau Berlin
  • 1929 Stuttgarter Sezession, 6. Ausstellung, Ausstellungsgebäude auf dem Interimstheaterplatz, Stuttgart
  • 1928 Stuttgarter Sezession, 5. Ausstellung, Kunstgebäude am Schlossgarten, Stuttgart; Badische Sezession, Karlsruhe; Juryfreie Kunstschau Berlin
  • 1927 Glaspalast München; Stuttgarter und Berliner Sezession, 4. Ausstellung, Neues Kunstgebäude am Schlossgarten, Stuttgart; Kunsthaus Schaller, Stuttgart
  • 1926 Stuttgarter Sezession, 3. Ausstellung, Neues Kunstgebäude am Schlossgarten, Stuttgart; Kunsthaus Schaller, Stuttgart
  • 1925 Glaspalast München; Juryfreie Kunstschau Berlin; Kunsthaus Schaller, Stuttgart
  • 1921/22 Kunsthaus Schaller, Stuttgart
  • 1916 "Württembergische Kunst 1891-1916", Königliches Kunstgebäude, Stuttgart